Plittersdorfer Turner beim Landesturnfest in Lahr

13 Turnerinnen und Turner des Turnverein Plittersdorf waren vom 25. bis 29. Mai 2022 beim Landesturnfest in Lahr mit dabei.

Nachdem am Mittwoch das Klassenzimmer in der Schule in Beschlag genommen wurde und die Schlafplätze eingerichtet waren, ging es auch schon zur Eröffnungsfeier auf das Festgelände.

Eröffnungsfeier Landesturnfest Lahr 2022
Eröffnungsfeier Landesturnfest

All zu lange konnte allerdings nicht gefeiert werden, da am Donnerstag schon die ersten Wettkämpfe auf dem Programm standen.

Hier waren unsere Turnerinnen Anja Mühlbach und Sabine Ronto erfolgreich.

Anja und Sabine beim Wettkampf
Anja und Sabine beim Wettkampf

Wer keinen Wettkampf turnte, erkundete das Festgelände auf dem Marktplatz. Hier gab es verschiedene Mitmachangebote und es gab ausreichend Möglichkeiten, mit Turnerinnen und Turner anderer Vereine ins Gespräch zu kommen.

Nach erfolgreichem Wettkampf und ausgiebiger Erkundung des Festgeländes ging es dann am Abend gemeinsam zur Turnfestgala. Hier wurden akrobatische und turnerische Vorführungen auf höchstem Niveau präsentiert.

Turnfestgala beim Landesturnfest
Turnfestgala

Der Freitag begann dann etwas gemütlicher. Nach einem ausgiebigen Frühstück in der Schule standen einige öffentliche Wettkämpfe und Shows auf dem Programm. Hier konnten verschiedene Übungen und Aufführungen angeschaut werden.

Den restlichen Tag verbrachten die Sportlerinnen und Sportler auf dem Festgelände. Hier war auch für das leibliche Wohl ausreichend gesorgt.

Wettkampf beim Landesturnfest
Wettkampf beim Landesturnfest

Der Tag wurde dann bei gemütlichem Beisammensein in der Schule ausklingen lassen. Diese geselligen Abende mit anderen Turnerinnen und Turnern der Turngauvereine sind es dann auch bei jedem Turnfest, was die besondere Atmosphäre dieser Veranstaltung ausmachen.

Am Samstag standen die Geräteturnfinals von Baden-Württemberg auf dem Programm. Auch hier wurden wieder viele anspruchsvollen Übungen geturnt.

Im Anschluss wurde wieder ausgiebig das Festgelände erkundet und gechillt.

Der letzte Turnfestabend wurde dann wieder ausgiebig in der Schule gefeiert. Die Stimmung an den Abenden in der Schule war so gut, dass die Helferinnen und Helfer der betreuenden Vereine sogar freiwillig ihre Schicht verlängerten oder Helferinnen und Helfer wieder zur Schule kamen, obwohl die Schicht schon lange zu Ende war. So muss Turnfest sein.

Auf dem Festgelände
Auf dem Festgelände
Spaß auf dem Festgelände
Spaß auf dem Festgelände

Und so schnell ist ein Turnfest leider auch schon vorbei. Nach einem gemeinsamen Frühstück am Sonntag Morgen mussten schon wieder die Koffer gepackt werden und unsere Sportler traten, noch etwas müde, den Heimweg an. Alle waren aber rundum zufrieden und hatten jede Menge Spaß – und schon ganz viel Vorfreude auf das nächste Turnfest. Denn, nach dem Turnfest ist vor dem Turnfest.

Plittersdorfer Turner feiern Sommerfest

Bei herrlichstem Festwetter feierten die Plittersdorfer Turner nach 2-jähriger Corona-Pause wieder ihr Turnfest auf dem Festplatz Niedersand am Altrhein.

Mit Hüpfburg, verschiedenen Geschicklichkeitsspielen und Kinderschminken standen die Jüngsten des Vereins klar im Mittelpunkt des Nachmittags. Organisiert und betreut hatte den Kindernachmittag der Jugendausschuss des Vereins.

Hüpfburg beim Sommerfest

Mit Bratwurst, Pommes, Bier und alkoholfreien Getränken konnten Mama, Papa, Oma, Opa, Onkel, Tanten und Freunde die verschiedenen Aufführungen der Eltern-Kind-Gruppe, der Kleinkindergruppen Jungs und Mädchen sowie der Turnerinnen und Turner verfolgen. Die verschiedenen Gruppen zeigten Ausschnitte aus dem Trainingsprogramm. So standen bei den Kleinsten balancieren und klettern auf dem Programm, während die etwas älteren Turnerinnen und Turner Übungen am Boden, am Kasten oder mit dem Trampolin zeigten.
Ein Auftritt der Clicktey Cloggers und eine Vorführung der Taekwondo-Gruppe rundeten das turnerische Programm ab.

Turnfest 2022

Zwischen den einzelen Vorfühungen fanden auch noch die Siegerehrungen der Vereinsmeisterschaften statt, die dieses Jahr zum ersten Mal (noch corona-bedingt) während der Übungsstunden durchgeführt wurden. Hier erhielten alle Turnerinnen und Turner eine Medaille. Die jeweiligen Sieger auf den Plätzen 1-3 bekamen zudem noch eine Urkunde für ihre Leistungen überreicht.

Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften

Den Abschluss bildete ab 20 Uhr die Übertragung des DFB Pokalfinales auf Leinwand zwischen Freiburg und Leipzig.

Der Turnverein bedankt sich bei allen Besuchern des Turnfests. Ebenso bedankt sich der Verein bei allen Helferinnen und Helfern, die ebenso dazu beigetragen haben, dass das Fest ein voller Erfolg wurde.

Sommerfest des Turnvereins

Plakat Sommerfest 2022

Nach zweijähriger Corona-Pause findet dieses Jahr wieder das Sommerfest des Turnvereins statt.

Am Samstag, den 21. Mai, feiern wir unser diesjähriges Turnfest auf dem Festplatz Niedersand.

Auch dieses Jahr gibt es wieder ein abwechslungsreiches Programm. Wir starten um 15 Uhr mit dem Festbetrieb.
Unser turnerisches Programm beginnt ab 16:30 Uhr. Unsere Turnerinnen und Turner zeigen einen Ausschnitt aus dem wöchentlichen Training.

Ab 20 Uhr rollt dann der Ball auf der Großbildleinwand. Wir schauen gemeinsam das Finale des DFB Pokals zwischen dem SC Freiburg und RB Leipzig.

Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Neben Brat- und Currywurst, Pommes und Steakweck stehen auch alkoholfreie Getränke, Franz-Bier und Sommerschorle auf dem Speiseplan. 

Wir freuen uns auf euren Besuch.

Für den Auf- und Abbau werden viele fleißige Hände benötigt.

Aufbau:
Dienstag, den 17.05.2022 – ab 17.00 Uhr
Freitag, den 20.05.2022 – ab 17 Uhr
Samstag, den 21.05.2022 – ab 09 Uhr

Abbau:
Sonntag, den 22.05.2022 – ab 10 Uhr

Wir bitten um rege Beteiligung unserer Vereinsmitglieder.

Die Radfahrer sind wieder unterwegs

Reifen flicken und die Kette aufpumpen, es geht wieder los.

Ab dem 26.04. fahren wir wieder jeden Dienstag zwei Stunden mit Rad durch die Rheinebene. Ganz ohne Leistungsdruck und entspannt geht es auf dem Drahtesel rund um Plittersdorf.
Treffpunkt: immer dienstags um 19 Uhr an der Altrheinhalle
Also, runter vom Sofa und rauf auf den Sattel.

Eingeladen sind alle, die gerne Fahrrad fahren. Ob Vereinsmitglied oder nicht, ob jung, ob alt, ob E-Bike oder konventionell. Dieter Bühler und Rainer Boos freuen sich auf euch.

Neuer Yoga-Kurs ab 29. April 2022

Yoga Kurs April 2022

Über die Feiertage zu viel relaxed und nichts gemacht? Dann nix wie runter von der Couch und für unseren neuen Yoga-Kurs die Sportsachen gepackt.

Der Kurs startet am 29.04.22 und umfasst 10 Einheiten à 1,5 Stunden. Die Einheiten finden immer freitags in der Zeit von 17 Uhr bis 18.30 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Plittersdorf statt. Während der Schulferien findet keine Kurseinheit statt.

Geleitet wird der Kurs von unserer lizenzierten Übungsleiterin Nuran Börsig.

Aufgrund der kleinen Halle ist die Teilnehmeranzahl auf 20 Kursteilnehmer begrenzt. Eine Voranmeldung ist daher erforderlich.

Eine unverbindliche Anmeldung ist über unsere Kurs-Übersichtsseite oder direkt bei unserer Trainerin, Nuran Börsig, unter Tel. 07222 20981 oder per Email: info@nurans-yogazeit.de möglich. Die Bezahlung erfolgt bar bei Kursbeginn. Bei mehr als 20 Anmeldungen entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung.

Wir freuen uns auf euch.

Turner befreien Plittersdorf wieder vom Müll

Aktion Saubere Stadt 2022

Bei winterlichen Temperaturen und nasskaltem Wetter machten sich am 02. April neun Turnerinnen und Turner vom Vorstand, Turnrat und Jugendausschuss auf den Weg, unser Dorf von jeder Menge Unrat zu säubern.

War die letzte Putzaktion aufgrund der Corona-Situation erst im Oktober vergangenen Jahres, starteten wir dieses Jahr wieder zur gewohnten Zeit zur Aufräumaktion. Unsere Route führte uns von der Ankerbrücke hinaus zum Rhein.
Die Wege waren dieses Jahr, im Vergleich zu den letzten Putzaktionen, relativ sauber. Das lag wohl daran, dass seit der letzten Putzaktion im Oktober bis jetzt noch nicht so viel Zeit vergangen war und über die Wintermonate nicht so vieleLeute auf den Wegen unterwegs waren.

Kurze Pause beim Müllsammeln

Nach einer kleinen Stärkung bei der Rheinfähre setzten die Helfer ihren Weg in Richtung NATO Rampe fort. Auch dort konnte, wie auf der anderen Seite in Richtung Spielschiff, jede Menge Müll eingesammelt werden. So waren nach rund 2 1/2 Stunden die Müllsäcke gut gefüllt.

Ein Anhänger voller Müll

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern für ihren Einsatz und bei der Stadt Rastatt für die Verpflegung.

Bericht zur Mitgliederversammlung 2022

von Hugo Butz

Eine umfangreiche Satzungsänderung beschloss der Turnverein Plittersdorf anlässlich der Mitgliederversammlung am Samstag, den 18.03.2022. „Erfreulich sei die Tatsache, dass sich 29 neue Mitglieder im vergangenen Jahr dem Verein angeschlossen haben“, berichtete Vereinschef Christian Müller. Trotz fehlenden Trainingsmöglichkeiten aufgrund der Covid-Maßnahmen hatte dies offensichtlich keine negativen Auswirkungen. 805 Mitglieder zählt derzeit der TVP. „Wie schon 2020 war es sportlich ein äußerst schwieriges Jahr“, resümierte Müller. Gut 50 Aktive nahmen an der GesundheitsChallenge des Turngaus Mittelbaden-Murgtal teil, auch die beliebten Radtouren konnten glücklicherweise ab Juli wieder angeboten werden. Nur kurze Zeit später war es dann möglich, einen Sportbetrieb in der Altrheinhalle aufzunehmen.

„In finanzieller Hinsicht hat uns die Pandemie in 2021 zum Glück keine Probleme bereitet“, bilanzierte der Vorstand für Finanzen Gudrun Seiberling. „Wir zählten nur die Hälfte der üblichen Buchungen, konnten aber die laufenden Unkosten durch die Mitgliedsbeiträge gut auffangen“, so Seiberling. Zufrieden war man bei den Plittersdorfer Jahnbrüdern auch mit dem Verkauf von „Essen to go“ anlässlich des Pamina-Tages.

Detailliert erläuterte anschließend Christian Müller die geplanten Änderungen in der Vereinssatzung. „Neben redaktionellen Änderungen wollen wir auch auf der Höhe der Zeit bleiben“, betonte Müller. So wurden Onlinesitzungen wie auch Vereinseintritte über des Web-Portal des Vereins mit aufgenommen. Ebenso erfolgte die einstimmige Zustimmung zur Reduktion der Verwaltungsmitglieder, insbesondere des Turnrates, wie auch die Möglichkeit bei Bedarf eine Mitgliederversammlung im Umlaufverfahren durchführen zu können.

Dank guter Vorbereitung hatte Wahlleiter Manfred Schaaf keine Probleme bei den Wahlen. Weiterhin geschäftsführender Vorstand bleibt Christian Müller, Vorstand für den Sportbereich ist Volker Nold sowie Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation Nicole Müller-Kirstein. Im Turnrat vertreten sind Christoph Fritz, Dieter Bühler, Edwin Bader, Ulrich Gaus und Rainer Boos. Kassenprüferinnen bleiben Andrea Neuhaus, Ulrika Müller-Hoss und Marianne Meisch. Die Jugendleitung liegt weiterhin bei Isabella Köppel.

Letztlich bedankte sich der Vorsitzende bei allen Helferinnen und Helfern im Berichtsjahr. „Insbesondere geht ein großes Lob an die Übungsleiterinnen und Übungsleiter, die unter erschwerten Corona-Bedingungen einen sehr guten Job gemacht haben“, so Müller.

„Wir feiern in diesem Jahr unser 110-jähriges Bestehen“, informierte Müller am Ende der Sitzung. Allerdings wollen die Rieder Jahnbrüder wegen der unsicheren Lage dieses Jubiläum nicht im großen Stil feiern. Geplant ist am 17. September 2022 ein vereinsinterner Turn- und Ehrungsabend.